Ingenieurbüro Schwarzenstein
Willkommen
Beratung, Planung, Überwachung
->Objektplanung
->Tragwerksplanung
->Bauphysik
->Bauüberwachung / Qualitätsmanagement
->Fachplanung - Betoninstandsetzung
Gutachten
Materialprüfung
Referenzen
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Tragwerksplanung

Wir erbringen in diesen Leistungsbereichen alle Leistungsphasen der HOAI Teil VIII

Die sachkundige Planung von Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten erfordert die Ermittlung des Istzustandes der geschädigten und/oder maroden Bausubstanz und die Klärung der Ursachen der aufgetretenen Mängel. Derartige Leistungen sind z.B. für Betonbauwerke bereits in einigen Bundesländern als ETB (siehe Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen) vorgeschrieben und erfordern einen beträchtlichen Umfang an labortechnischer Ausrüstung und mobiler Prüftechnik.
Wir sind somit in der Lage, die Bauwerksuntersuchung am Objekt und die erforderlichen Baustoffuntersuchungen im eigenen Labor für Bauwerksanalytik durchzuführen.
Auf der Grundlage der Gebäudeanamnese erarbeiten wir ein Instandsetzungskonzept, das als Entscheidungsgrundlage für die einzuleitenden Sanierungsmaßnahmen dient, einschließlich eines u.U. erforderlichen Standsicherheits- und Tragfähigkeitsnachweises bzw. führen die erforderlichen Planungsleistungen durch. Einen nicht unbedeutenden Umfang unserer Arbeiten nimmt oft bereits in dieser Bearbeitungsphase das Anlegen und die Untersuchung von Musterflächen am Objekt und/oder im Labor ein. Zum Abschluss der Planungsphase liegen somit alle erforderlichen Positionen für eine qualifizierte Bauwerkssanierung vor und dem ausführenden Unternehmen ist die Chance für Nachträge infolge unvollständiger Planung genommen. Eine hohe Kostensicherheit für die Baumaßnahmen ist somit gegeben.
Der Aufbau eines eigenen Baustofflabors war deshalb für uns folgerichtig.
Mein Büro ist somit in der Lage, alle für eine sach- und fachgerechte Vorbereitung von Bausanierungs-, Instandsetzungs- und Bautenschutzmaßnahmen erforderlichen Leistungen komplett durchzuführen.



letztes Update: 13.12.2018 © 2018 Ingenieurbüro Schwarzenstein zurück nach oben